Beitrag 29: Führung ist erlernbar und erfordert lebenslanges Lernen

Dr. Hans-Rudolf Thieme
(Geschäftsführender Gesellschafter Sport-Thieme GmbH)

Führungsthemen beschäftigen mich seit meiner Doktorarbeit zum Thema "Verhaltensbeeinflussung durch Kontrolle".

Und ich habe einige psychologische Methoden kennen gelernt und teilweise intensiv geübt (NLP, Verhaltenstherapie, Transaktionsanalyse, Familienaufstellung). Dies hat mir in meiner Führungsarbeit sehr geholfen, so daß ich zeitweise dachte, dass 50 % des Erfolgs aus diesen Erfahrungen entstanden ist.

Wenn ich aber meiner Frau glauben darf, dann ist das bedeutend weniger.
Denn sie hat mir nicht nur einmal gesagt: "Wenn du nur alles, was du weißt, in der Familie anwenden würdest, ginge es uns noch besser?"

So viel zu Theorie und Praxis und dem ersten wichtigen Tipp.

Aus den "eigenen Fehlern lernen" ist besonders hilfreich und nachhaltig. Wenn das Ergebnis vom Führungshandelns die Demotivation oder (innere/äußere) Kündigung ist, dann sollte man intensiv über Anpassungen nachdenken.

Das tun wir seit vielen Jahren, in dem wir z.B. alle ausscheidenden Mitarbeiter fragen: "Was hat Ihnen gefallen und was hätten Sie sich anders gewünscht?" Aus den Antworten, aus Trainings und andere Quellen haben wir Standards entwickelt, die wir als "Handwerkzeug" nutzen. Als Führungsbrevier dient uns außerdem ein Skript zu einem Buch von Fredmund Malik, "Führen, Leisten, Leben". Und um die Nachhaltigkeit zu erreichen, trainieren alle Führungskräfte die Führungsaufgaben und -instrumente alle 6 Monate für 1 1/2 Tage.

Das Wichtigste bei der Führung sind unserer Meinung nach die richtige inneren Einstellung und die Wahrnehmungsfähigkeit. Sehe, höre und verstehe ich, was den Mitarbeiter beschäftigt? Würdige ich seine Leistung und seine Fähigkeiten? Bewerte und behandele ich ihn angemessen und gerecht?

Abstrakt ausdrückt ist das "Empathie" und die Fähigkeit die Leistung zu beurteilen. Bei aller nützlichen Empathie darf man nicht übersehen, dass zu erfolgreicher Führung auch Führungs- und Gestaltungswillen sowie Fachkompetenz gehören.

Dr. Hans-Rudolf ThiemeZur Person:

Dr. Hans-Rudolf Thieme
Geschäftsführender Gesellschafter Sport-Thieme GmbH

Kontakt:
Sport-Thieme GmbH
Helmstedter Str. 40, 38368 Grasleben
Tel.: 05357/181 - 123   E - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt


Siemann - Personalentwicklung, Beratung, Coaching

Siemann Personalentwicklung & Beratung UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführender Gesellschafter: Mathias Siemann

Amtsgericht Braunschweig: HRB 203970
USt.-IdNr.: Finanzamt Braunschweig-Wilhelmstr. DE286589514

Wiesenstraße 12, 38102 Braunschweig
Telefon: 0531 / 34 59 79
Fax: 0531 / 34 59 79
Mobil: 0171 / 1 75 62 19
E-mail: info@siemann-personalentwicklung.de