Beitrag 20: Humor in der Führung

Dr. Simone Kibler
(TU Braunschweig, Universitätsbibliothek - Projektleitung Informationskompetenz)

„Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln“ (aus China)

Lachen Sie gerne? Ich schon! Und ich setze viel daran, dass mein Team dies auch tut. Warum? Weil ich denke, dass Humor ein wichtiger Faktor in einer erfolgreichen Führungsarbeit sein kann.
Roland Orlando Lussi beispielsweise sieht Humor als eine Führungskompetenz. Schwarz geht weiter und bezeichnet Humor als „eines der stärksten und effizientesten Führungsinstrumente“. Dass es zu diesen Positionen durchaus Gegenstimmen geben könnte, soll hier nicht verschwiegen werden, hat Humor doch durchaus auch den Anstrich des in der Führungsarbeit oft nicht erwünschten Images des Weichen,
Nahbaren.
Ich denke, wie so oft, liegt die Wahrheit in der Mitte, zwischen dem freudlosen Dasein eines völlig humorlosen Projektteams und übertriebener Albernheit, die im schlimmsten Fall niemand in einer Gruppe teilt. Denn eines sollte bedacht werden: Humor muss verstanden werden!

Was bewirkt Humor? In bestimmten Situationen möchte ich andere dazu bringen, dass sie lachen, wo sie sich sonst ärgern würden: über das Absurde, das Skurrile oder das völlig Unverständliche. Humor kann helfen, das Unvermeidliche, Unabänderbare zu akzeptieren. Im besten Fall schafft Humor das Vertrauen, das man nicht immer mit Ernsthaftigkeit gewinnen kann, denn geteilter Humor ist wohl die schönste Art der zwischenmenschlichen Verbindung. Und Lachen über die eigenen Schwächen kann eine der größten Stärken sein.

In diesem Sinne lade ich Sie mit Schulze-Seeger ein: „Wenn Sie und ich das nächste Mal inmitten der Turbulenzen eines schwierigen Seminars [oder einer schwierigen Situa-tion, Anm. S. K.] stehen, wenn die Segel zerfetzen und die Takelage splittert, (…) dann ist irgendwo da draußen, weit, weit weg, ein Ort, an dem die Sonne scheint. Halten Sie Ihr Boot in Schuss! (…) Beachten Sie die Wettervorhersage! Lachen Sie!“

Lussi, Roland Orlando (2013): Ist Humor eine Führungskompetenz? In: Schinzilarz, Cornelia/Friedli, Char-lotte: Humor in Coaching, Beratung und Training. Weinheim: Beltz (=Weiterbildung: Coaching), S. 250 – 252.
Schwarz, Gerhard (2008): Führen mit Humor. Ein gruppendynamisches Erfolgskonzept. 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler, S. 13.
Schulze-Seeger, Jürgen (2013). Schwarzer Gürtel für Trainer: vom Meistern schwieriger Seminarsituatio-nen. 2. Aufl. Weinheim: Beltz (=Weiterbildung: Training), S. 359.

Dr. Simone KiblerZur Person:

Dr. Simone Kibler
TU Braunschweig, Universitätsbibliothek
Projektleitung Informationskompetenz, Fachreferentin für Erziehungswissenschaft

Kontakt:
TU Braunschweig, Universitätsbibliothek
Pockelsstraße 13, 38106 Braunschweig
Tel.: 0531 / 391-5004  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt


Siemann - Personalentwicklung, Beratung, Coaching

Siemann Personalentwicklung & Beratung UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführender Gesellschafter: Mathias Siemann

Amtsgericht Braunschweig: HRB 203970
USt.-IdNr.: Finanzamt Braunschweig-Wilhelmstr. DE286589514

Wiesenstraße 12, 38102 Braunschweig
Telefon: 0531 / 34 59 79
Fax: 0531 / 34 59 79
Mobil: 0171 / 1 75 62 19
E-mail: info@siemann-personalentwicklung.de